Wonnemonat Mai auf Usedom verbringen

Oft werden wir gefragt, wann die beste Reisezeit für die Insel Usedom ist. Das können wir gar nicht so pauschal sagen, denn so unterschiedlich die Geschmäcker desto unterschiedlicher ist auch die Insel in den verschiedenen Jahreszeiten. Wer es lieber ruhig liebt und auf ein Sonnenbad am Strand verzichten kann, der ist im Herbst und Winter auf Usedom genau richtig. Im Frühjahr und Sommer ist die Insel lebendig und lädt die Sonnenhungrigen an den Strand ein.

DSC_6624-1

Unser heimlicher Favorit ist wohl der Mai und auch der Juni. Die Chancen stehen in beiden Monaten gut, viele Sonnenstunden abzugreifen. Die Natur erwacht im Mai zum Leben und auch die kleinen Gartencafés öffnen ihre Pforten auf der Sonneninsel. Beide Monate sind perfekt zum Fahrradfahren, Golfen und Fotograferen. Des Weiteren können Sie viele tolle Veranstaltungen miterleben.

DSC_6674-1

Ab Mai startet auch wieder „Bilder am Meer“, beeindruckende Open Air Fotoshows mit den Usedomer Fotografen. Das Besondere: die LED Leinwand ist in der Ostsee verankert.

DSC_8674-1

In Zinnowitz können Sie vom 13. bis 19.05.2018 den Bildhauern dabei zuschauen, wie sie aus eiem Baumstamm ein wahres Kunstwerk schaffen. Aus drei Ländern, der Schweiz, Italien und Deutschland werden 17 Bildhauer anreisen und ihre Kettensägen aufkreischen lassen. Diesjähriges Thema ist “Weiter Horizont“.

Über Pfingsten ist Usedom wieder in der Hand der Künstler. In Heringsdorf wartet auf Sie das 19. internationale Kleinkunstfestival. Dieses sollten Sie auf keinen Fall verpassen. Wir haben ein kleines Video für Sie, denn mit Worten lässt sich schwer beschreiben was die Künstler vollbringen.

Wer gar keinen Trubel möchte, der streift sich die Schuhe ab, steckt die Füße in den Sand und unternimmt einen langen Strandspaziergang um die Akkus wieder zu laden.

Zum Schluss haben wir noch etwas ganz Besonderes für Sie. Nachdem wir Ihnen Usedom nun so schmackhaft gemacht haben, bieten wir Ihnen unsere LAST MINUTE ANGEBOT an. Sie sparen bares Geld bei Buchungen von 3 oder 5 Nächten im Zeitraum vom 04.05.2018 bis zum 18.05.2018.

Zum Beispiel:

5 Übernachtungen im Appartement
Last-Minute-Angebot „5 für 4“
Buchen Sie 5 Übernachtungen im genannten Zeitraum und zahlen Sie nur 4.
Bei Buchung über unser Onlinebuchungssystem werden Ihnen die rabattierten Preise angezeigt.
Der Rabatt wird nur auf den Übernachtungspreis inkl. Frühstück gewährt.

BUCHEN SIE DIREKT ZUM BESTEN PREIS!

Alle Angebot finden Sie auf unserer Website.

 

 

Übrigens gibt es ab sofort in der Villa Neptun von Donnerstag bis Sonntag wieder leckeren Kuchen. Ab 14 Uhr können Sie schlemmen kommen. Für alle Kaffee Junkies: unsere neue Baristamaschine ist da und brüht den leckersten Kaffee in ganz Heringsdorf. Also schnell vorbeikommen und selbst davon überzeugen.

30443538_10155214942645964_277079786352803840_o

Wir freuen uns auf den Wonnemonat Mai und auf Sie!
Ihre Familie Diedrich und das Team aus der Villa Neptun

Auto adé – per Direktflug auf die Insel Usedom

In diesem Jahr bieten wir wieder Flugreisen ab Frankfurt, Stuttgart und Düsseldorf an. Die Strecke Frankfurt – Heringsdorf wird von der Lufthansa und die Strecken Stuttgart bzw. Düsseldorf – Heringsdorf von der Eurowings geflogen.

Nach nur einer bis zweieinhalb Stunden, abhängig von Ihrem Abflughafen, landen Sie entspannt auf dem Flugplatz Heringsdorf/Garz. Da der Transfer vom Flugplatz zum Hotel in unseren Arrangements bereits enthalten ist, kann Ihr Usedomurlaub bereits bei der viertelstündigen Fahrt durch das Hinterland der Kaiserbäder zum Hotel beginnen.

Vom 28.04.2018 an ist es möglich ab Stuttgart und Düsseldorf zu fliegen. Die Verbindung ab Frankfurt startet ab 14.04.2017. Die Flugsaison endet in diesem Jahr am 27.10.2018.

Vom 06.05. – 09.09.2018 können Gäste auch wieder mit Skyworks ab Bern und Basel auf die Insel Usedom fliegen. Gäste können bei uns für diese Destinationen Tickets erwerben. Ein Arrangement, inkl. Flug bieten wir nicht an.

In diesem Jahr können wir auch wieder Flüge ab Zürich anbieten, allerdings mit einem Zwischenstopp in Düsseldorf (2 h).

DSC_8563-1

skyWork Basel ⇄ Heringsdorf 06.05.2018 – 09.09.2018 13:00 Uhr – 14:45 Uhr
15:30 Uhr – 17:15 Uhr
skyWork Bern ⇄ Heringsdorf 06.05.2018 – 09.09.2018 12:00 Uhr – 14:45 Uhr
15:30 Uhr – 18:15 Uhr
Eurowings Düsseldorf ⇄ Heringsdorf 31.03.2018 – 27.10.2018 11:50 Uhr – 13:15 Uhr
13:55 Uhr – 15:05 Uhr
Lufthansa Frankfurt ⇄ Heringsdorf 14.04.2018 – 27.10.2018 16:15 Uhr – 17:35 Uhr
18:15 Uhr – 19:35 Uhr
Eurowings Stuttgart ⇄ Heringsdorf 31.03.2018 – 27.10.2018 10:50 Uhr – 12:15 Uhr
12:50 Uhr – 14:05 Uhr
Eurowings Zürich ⇄ Heringsdorf 28.04.2018 – 27.10.2018 08:50 Uhr – 13:15 Uhr
13:55 Uhr – 18:20 Uhr
  • Unsere Flugangebote beinhalten bereits die Hin- und Rückflugtickets
  • Der Transfer vom Flughafen zum Hotel und zurück ist im Preis enthalten
  • Einen Reisesicherungsschein erhalten Sie zusammen mit Ihren Buchungsunterlagen
  • Nach Erhalt der Buchungsunterlagen ist eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreise zu leisten.
    Eine 2. Anzahlung in Höhe von 30 % des Reisepreises ist 30 Tage vor Anreise zu überweisen.
  • Nach Zahlungseingang bekommen Sie Ihren Flugbuchungscode (Ticketersatz).
    Mit diesem Code und Ihrem Personalausweis checken Sie am Flughafen ein.
  • Die Hotelrechnung zahlen Sie am Abreisetag an der Hotelrezeption.

Warum sollten Sie nach Usedom und nicht nach Mallorca fliegen? Auf Usedom finden Sie auch im Sommer noch Strände zum Entspannen und Relaxen. Eine einzigartige Natur mit Küstenwäldern, Seen und Mischwäldern sorgt für Erholung und lässt Sie wieder tief durchatmen. Usedom besitzt ein weit ausgebautes Radwegnetz, auf welchem Sie die Insel auf eigene Faust erkunden können. Anders als auf Mallorca, müssen Sie auf Usedom nur wenige Berge auf Ihren Radtouren erklimmen. Eine Fahrradtour durch das Hinterland der Insel wird auch Sie restlos begeistern. Was noch? Wir lassen einfach ein paar Fotos für sich sprechen.

 

Überzeugt? Na dann ab auf die Insel Usedom!
Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Schauen Sie gern auch auf unserer Website vorbei.

Radtour durch das Hinterland der Insel (30km)

Heringsdorf – Gothen – Korswandt – Kaminke – Garz – Zirchow – Ulrichshorst – Reetzow – Sallenthin – Bansin …
eine schöne Halbtages- bis Tagestour durch das Hinterland der Insel Usedom, bis zur polnischen Grenze und dem Stettiner Haff. Diese Radtour beginnen Sie am besten gut gestärkt vor unserem Hotel am Kanal entlang Richtung B111.
Dort angekommen gelangen Sie geradewegs nach Gothen. Sie unterqueren die Bahnschienen der UBB und gelangen in des kleine Dorf am Gothensee – dem Storchendorf der Insel mit genauster Statistik der Horstbelegung.
20449361_1177166515761252_8565210215721107573_o
Von Gothen aus fahren Sie dann ein kleines Stück in Richtung Heringsdorf, um rechts auf einen Feldweg in Richtung Korswandt abzubiegen. Für die ganz Sportlichen warten Ruderboote im Wolgastsee auf ihre Benutzung, ansonsten legen Sie doch einfach eine kleine Rast ein und genießen die Ruhe. Danach geht es weiter den Radwanderweg nach Garz folgend. Einige Steigungen sind zu überwinden, doch Sie fahren durch wunderschön schattige Buchenwälder. Unterwegs lohnt sich ein Abstecher zu einem klaren Waldsee auf der rechten Seite.
22181500_10154761819160964_7405424459117977837_o
Aus dem Buchenwald herauskommend geht es bergab zu einer Strasse, welche zur polnischen Grenze führt. Sie fahren zur Grenze und nicht in Richtung Garz, ca 200 m vor der polnischen Grenze fahren Sie rechts in Richtung des Golm, dem ehemaligen Ausflugsberg der Swinemünder – heute Friedhof und Gedenkstätte für tausende Opfer des amerikanischen Bombenangriffs am 12. März 1945.
20369496_1174872889323948_4810325969759033838_o
Weiter geht es nach Kaminke, ein kleines Fischerdorf am Stettiner Haff. Sie können weit hinaus aufs Haff schauen und können im Hintergrund die großen Schiffe erahnen, die die Oder hinauf bis nach Stettin fahren. Von hier gehen Ausflugsdampfer nach Polen oder die andere Seite des Haffs nach Ückermünde. Sie fahren die Straße zurück und lassen den Hafen und das Haff hinter sich um weiter nach Garz zu kommen. Hier befindet sich der Inselflugplatz, der übrigens lange Zeit militärischer Flugplatz war.
Am Flugplatz vorbei fahren Sie weiter nach Zirchow, wo sich eine sehenswerte Kirche befindet. Hier fahren Sie in westlicher Richtung hinüber zum Thurbruch und suchen sich einen der vielen Wege durch die Weidelandschaft. Inmitten des Bruchs befindet sich ein altes Windschöpfwerk, dem Sie einen Abstecher gönnen können. In nördlicher Richtung aus dem Thurbruch heraus fahrend, lassen Sie Ulrichshorst, ein typisches Straßendorf rechts liegen und biegen nach links auf die wenig befahrene Straße nach Reetzow ab.
20615776_1179360682208502_3401463375265510155_o
Von Reetzow geht es nach Sallenthin, entlang des Gothensees, den Sie nun fast umrundet haben. Von Sallenthin aus geht es nochmals ein gutes Stück die Straße nach Bansin entlang bergauf. Doch der Ausblick lohnt. Sie fahren noch kurz links der Strasse die kleine Anhöhe zum Aussichtsturm des „Siebensehenblicks“ hinauf. Hier können Sie das gesamte durchfahrene Areal mit seinen Seen, dem Haff und dem Achterwasser überschauen, bevor es zurück nach Bansin und letztendlich nach Heringsdorf geht.
14047264_10153666305250964_4631073496245026807_o